Forschung auf Homöopathisch: Ein “too long, didn’t read”

Lesedauer / Reading Time: < 1 min

Forschung auf Homöopathisch: Ein "too long, didn't read"Der Beitrag “Forschung auf Homöopathisch” (zeitgleich erschienen), der ausführlich die aktuelle  Entwicklung zu der umfangreich kritisierten Studie zu “Verbesserungen beim Überleben von Lungenkrebspatienten mit homöopathischer Komplementärbehandlung” (Frass et al. 2020) darlegt, bekommt mit diesem Beitrag ein “TL:DR” an die Seite gestellt. Für alle, die sich in Kürze informieren möchten:

Wir hatten unsere Kritik an alle Autoren der Studie geschickt. Es hat eine Reaktion des Erstautors gegeben – allerdings nicht eine von uns erwartete.  Im Register www.clinicaltrials.gov wurde am 16. Juni 2021 eine neue Version des Studienprotokolls, erstellt angeblich am 6. Februar 2014, hochgeladen.

Zusammenfassend:

31.07.2019
Beendigung der Studie

18.09.2019
Upload eines Studienprotokolls, erstellt angeblich am 10.1.2011, https://clinicaltrials.gov/ProvidedDocs/12/NCT01509612/Prot_SAP_000.pdf, das nachweislich Inhalte aus späterer Zeit als dem angegebenen Erstellungsdatum, nämlich aus dem veröffentlichten Paper enthält. Zur Zeit des Uploads sind die Ergebnisse den Autoren bekannt.

06.06.2021
Wir senden unsere Kritik an alle Autoren der Studie

14.06.2021
Upload eines neuen Studienprotokolls, erstellt angeblich am 6.2.2014, https://clinicaltrials.gov/ProvidedDocs/12/NCT01509612/Prot_SAP_001.pdf – dieses enthält nun alle Daten wie auch in der publizierten Studie.

 

  • Bis heute gibt es keine Erklärung für die massiven Änderungen der Studienprotokollparameter während oder nach Abschluss der Studie.
  • Bis heute gibt es keine Erklärung über die fehlenden ausgeschlossenen Patienten im Consort-Diagramm, obwohl eine Unzahl an Ausschlusskriterien eingeführt wurde.
  • Ungeklärt bleibt weiterhin, warum 2019 ein Studienprotokoll, angeblich erstellt 2011, hochgeladen wurde, obwohl zu dieser Zeit schon das neuere Protokoll, angeblich erstellt 2014, existierte.

    Zur ausführlichen Fassung


    Bild von Leonhard Niederwimmer auf Pixabay