Standpunkte – das INH bezieht Stellung

Hier finden Sie neben Fachartikeln auch grundsätzliche Informationen, Stellungnahmen zu Vorgängen und Ereignissen (einschließlich internationaler Entwicklungen) sowie Offene Briefe des Informationsnetzwerks Homöopathie an Entscheidungsträger, Institutionen und Vereinigungen im öffentlichen Gesundheitswesen .

Die Buttons ermöglichen Ihnen, nach voreingestellten Schlagworten einzugrenzen, zudem steht Ihnen eine Volltextsuche innerhalb der angezeigten Beiträge zur Verfügung:


AllOffene BriefeInternationalBasicsIrrtümer und WidersprüchePlaceboForschung und StudienKrankenkassenPseudomedizinFehlleistungen und RisikenPolitik und RechtIrrtümer und Widersprüche
🔍

Beliebtheit von Homöopathie und Freibier – finde den Unterschied!

Ein wesentlicher „Link“ zwischen den Vertretern der Homöopathie und der Politik ist das Beschwören einer vorgeblichen „Beliebtheit“ der Zuckerkugeltherapie. Oft genug hat das INH vorgebracht, ...

Offener Brief an die bayerischen Landtagsabgeordneten: Homöopathie ist keine Antibiotika-Alternative!

Am 24. Oktober berichtete das kritische Portal „MedWatch“, dass dem Bayerischen Landtag ein Antrag der Fraktionen von CSU und Freien Wählern vorliegt, in dem die ...

Die spanische Online-Zeitung eldiario.es über Homöopathiekritik in Deutschland

Ein Gespräch mit Dr. Natalie Grams Spanien eilt uns davon in Sachen Homöopathie im Gesundheitssystem, England ist noch weiter, Frankreich ist bald gleichauf – und ...

Von wegen, „so okay“, Herr Spahn! – Ein Gastbeitrag von Pharmaökonomin Prof. Dr. Tina Salomon

Gesundheitsökonomie ist eine etablierte Wissenschaft. Sie stellt die Grundlagen dafür bereit, wie moderne Gesundheitssysteme in sich und in ökonomischen Umgebungen funktionieren. Sie definiert einen Rahmen ...

Der „unterdrückte erste Report“ des NHMRC – Quelle von „Ermutigender Evidenz“?

Der Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) hat aktuell auf seiner Webseite einen Artikel unter der Überschrift „Ermutigende Evidenz für Homöopathie“ veröffentlicht und dazu auch mehrere Pressemitteilungen ...

Offener Brief an Gesundheitsminister Spahn zur Fortgeltung der Erstattung von Homöopathie in der GKV

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat gestern, am 17.09.2019, erklärt, dass er an der Erstattungsfähigkeit von Homöopathie durch die gesetzlichen Krankenkassen festhalten werde. Er führte dazu als ...

Das INH an EU-Abgeordnete zur Homöopathie in der EU-Arzneimittelrichtlinie

Die spanische Regierung greift inzwischen weit aus bei ihrer Haltung zur Pseudomedizin. Sie will z.B. die Arzneimitteleigenschaft der Homöopathie nicht mehr hinnehmen, will Homöopathika aus ...

Offener Brief an Karin Maag MdB – Kassenerstattung von Homöopathie

Frau Karin Maag MdB, Mitglied des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, hat sich in jüngster Zeit verschiedentlich dagegen ausgesprochen, die Erstattungsfähigkeit von Homöopathie durch die gesetzlichen ...

Entscheidung zur Homöopathie in Frankreich – und in Deutschland? Ein Zwischenfazit

In dieser Woche hat die französische Gesundheitsministerin Agnès Buzyn die Entscheidung der französischen Regierung bekannt gegeben, die Homöopathie bis 2021 vollständig aus dem Leistungskatalog der ...

Ärztliche Homöopathie und Patientensicherheit – Prüfstein Homöopathiekongress

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) stellt seine Mitglieder in der Öffentlichkeit als Garanten einer guten medizinischen Versorgung dar. Das ist unter anderem notwendig, um ...

Guten Tag, wir sind vom INH und möchten mit Ihnen über Homöopathie reden!

In einem Interview mit Pharma Relations hat Mathias Hevert, Geschäftsführer der Firma Hevert Arzneimittel, „den Skeptikern“ vorgehalten, sie würden eine „klar voreingenommene Haltung gegenüber der ...

Spaniens Ärzteschaft entzieht der Homöopathie den Kredit

Erst vor kurzem (am 19. Juni 2019) hat sich die französische Ärztekammer klar dazu bekannt, dass sie die Verwendung von wissenschaftlich nicht fundierten Methoden und ...

Das INH in eigener Sache – Anmerkungen zum öffentlichen Diskurs

Das INH nimmt gern zur Kenntnis, dass die kritische Auseinandersetzung mit der Homöopathie an Breite gewinnt. Nun kommt es dabei aber auch vermehrt dazu, dass ...

Funktioniert Homöopathie? – Ein Gastartikel von Abhijit Chanda (berationale.com)

Einführung Immer wieder hören wir von Indien als dem „gelobten Land“ der Homöopathie. Immer wieder bekommen die Kritiker Indien als leuchtendes Beispiel vorgehalten, wenn es ...

Offener Brief des INH an den Bundesminister für Gesundheit zum Binnenkonsens des AMG

Gestern, am 13.06.2019, hat Jan Böhmermann in  seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ die Homöopathie satirisch treffend analysiert und damit den unseres Erachtens längst weit verbreiteten ...

Frankreich: Negative Stellungnahme der Obersten Gesundheitsbehörde zur Homöopathie vorgelegt

Mehrfach haben wir über den Fortgang der kritischen Debatte über die Rolle der Homöopathie im französischen Gesundheitswesen berichtet. In geradezu atemberaubendem Tempo hat sich aus ...

Belgien: Verbraucherschützer beziehen Position – „Homöopathie ist unwirksam, sogar gefährlich“

Unter diesem Titel berichtet die Brussels Times am 15. Mai 2019 und zitiert den Sprecher der Verbraucherschutzorganisation „Test Achats“ (sozusagen die belgische „Stiftung Warentest“), Simon ...

Offener Brief an die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern zu ihrer Schirmherrschaft für den Homöopathischen Ärztekongress 2019

In Stralsund findet vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2019 der diesjährige Homöopathische Ärztekongress des Zentralvereins homöopathischer Ärzte statt. Wie bei solchen Veranstaltungen üblich, ...

Frankreich: Wissenschaftsakademien positionieren sich gegen Homöopathie

Vor gut einem Jahr begann die Diskussion über Homöopathie im Gesundheitswesen in Frankreich, ausgelöst vom Zusammenschluss von 124 Ärzten (der #NoFakeMed-Initiative), die mit einer eindeutigen ...

„Homöopathie-Deklaration 2019“ – Das INH nimmt Stellung

Ein Zusammenschluss von Personen und Verbänden der entsprechend interessierten Szene hat – unter anderem auf dem Webauftritt des Zentralvereins homöopathischer Ärzte eine „Deklaration Homöopathie ...

… und sie wissen, was sie tun (und tun es trotzdem) –

Pseudowissenschaft bei Akademikern Ein Gastbeitrag von Dr. phil. Susanne Dietz Es gibt sie leider, die Jakeszs, Hubers, Broers, Burkarts, Dahlkes, u.a. dieser Welt, die (neben ...

Offener Brief von GWUP-Wissenschaftsrat und INH an Staatsministerin Huml, Freistaat Bayern

Die CSU-Fraktion im bayerischen Landtag veröffentlichte am 13.12.2018 eine Pressemitteilung unter dem Titel „Naturheilkunde soll an Bayerischen Universitäten stärker verankert werden“. Dies korrespondierte sowohl mit ...

Spanien – Homöopathiekritik nun auch regierungsamtlich

Wir hatten darüber berichtet, dass sich die Ärztekammer Madrid, de facto die oberste Ärztekammer Spaniens, am 22. Juni d.J. mit einer sehr deutlichen Erklärung gegen ...

Unendliche Geschichte(n) – noch einmal zum Homöopathie-Review des NHMRC

Den Titel von Michael Endes bekanntem Werk „Die unendliche Geschichte“ haben die Homöopathen als stilles Motto schon längst für sich entdeckt, was ihre ständig wiederholten ...

Homöopathische Studie: Die Legende von den fünfmal acht Ratten

Scientific Reports, durchaus ein medizinisches Journal von gutem Ruf, hat am 10.09.2018 eine Arbeit mit dem Titel „Ultra-diluted Toxicodendron pubescens attenuates pro-inflammatory cytokines and ROS- mediated ...

Grußwort des Patientenbeauftragten an die Hahnemannia – weiterer offener Brief mit 52 namentlichen Unterzeichnern

Nach der ersten grundsätzlichen Stellungnahme von Dr. Natalie Grams im Namen des INH gibt es nun einen weiteren Offenen Brief, namentlich unterzeichnet von 51 Persönlichkeiten ...

Offener Brief des INH an den Patientenbeauftragten des Bundes i.S. Grußwort zum 150. Geburtstag der Hahnemannia

Die „Hahnemannia“ ist der traditionelle Dachverband der homöopathischen Vereine in Deutschland. Vor kurzem beging sie das 150. Jubiläum ihres Bestehens. Bald darauf konnte man erfahren, ...

Frankreich: Auf der Überholspur in Sachen Homöopathie

Die Diskussion über alternativmedizinische Methoden im Gesundheitssystem, speziell der Homöopathie, hat in Frankreich schnell und offenbar nachhaltig Fahrt aufgenommen. Wir berichteten über die Forderung des ...

Frankreich: Ärztekollektiv #FakeMed – eine glasklare Stellungnahme zur Pseudomedizin

Eine klare Botschaft aus der französischen Ärzteschaft Am Donnerstag, dem 12. April 2018, gab die französische Gesundheitsministerin Agnès Buzyn im französischen Fernsehen eine kurze Stellungnahme ...

Ein Dialog und sein Ende – (k)eine Diskussion über Homöopathie…

Widersprüche https://www.netzwerk-homoeopathie.eu/widersprueche/278-ein-dialog-und-sein-ende  Veröffentlicht: 03. März 2018  Zugriffe: 3809 In diesem Beitrag veröffentlichen wir eine kleine Diskussion von Dr. Norbert Aust (A) für das INH mit einem sich ...

Heilpraktiker zu Apothekenpflicht und Kennzeichnung von Homöopathika – eine Stellungnahme des INH

In der Rubrik „Forum Gesundheitspolitik“ der Zeitschrift „Der Heilpraktiker“ (Ausgabe 9/2017) ist eine Stellungnahme zu der Forderung aus der Politik erschienen, die Apothekenpflicht der Homöopathika aufzuheben ...

Offener Brief des INH an die Siemens BKK zu deren Veröffentlichung „Hintergrundinformation Homöopathie“

Offener Brief an die Siemens BKK Im Rahmen der Diskussion zur Erstattung von Homöopathie durch gesetzliche Krankenkassen hat der Vorstandsvorsitzende der Siemens BKK (SBK) auf ...

Die Kritik an der Homöopathiekritik – Teil I: Wissenschaftliche Nachweise

„Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis dafür, dass die Homöopathie wirkt“ Diese zentrale Aussage der Homöopathiekritiker wird immer wieder von der Seite der Homöopathielobby entschieden bestritten. ...

Die Kritik an der Homöopathiekritik – Teil II: „Positive Studien fehlen“

Zur Rekapitulation Im ersten Teil unserer Serie hatten wir betrachtet, was ein wissenschaftlicher Wirkungsnachweis ist und welche Anforderungen an einen solchen zu stellen sind. Im zweiten Teil ...

Die Kritik an der Homöopathiekritik – Teil III: „Wissenschaftler sagen, Homöopathie ist nicht möglich“

„Wissenschaftler sagen, Homöopathie ist nicht möglich“  … behauptet jedenfalls das Homeopathy Research Institute. Im dritten Teil unserer Antwortserie zur „Kritik an der Homöopathiekritik“ zu den ...

Die Kritik an der Homöopathiekritik – Teil IV: „Das sind nur Zuckerkügelchen!“

„Da ist nichts drin – Das sind nur Zuckerkügelchen!“ lautet die nächste These aus der Homöopathiekritik, der das Homeopathy Research Institute den vierten Teil seiner ...

Offener Brief des INH zum Interview mit Dr. Tournier (HRI) auf „Homöopathie online“

Homöopathie online, das Online-Portal des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte, titelt am 27. September 2017 : „Interview: Wie aus einer positiven eine negative Homöopathie-Studie wurde“. Unter dieser ...

Zu Homöopathie-Kostenstudien: Nichts ist immer zu teuer

Die Homöopathievertreter und auch die Krankenkassen, die Erstattungen für Homöopathie in ihre Satzungsleistungen aufgenommen haben, behaupten gern, dass die Anwendung von Homöopathie gegenüber wissenschaftsbasierten Mitteln ...

Studie deckt auf: Mit Alternativmedizin sterben viele Krebspatienten früher als nötig!

Wirklich eine Alternative? Wenn der Arzt einem mit ernster Miene erklärt, dass er eine Krebserkrankung festgestellt hat, dann ist das für jeden Menschen ein einschneidendes ...

Homöopathika – materiell oder immateriell?

Energie – Information – Geistartig – wirklich? Die Homöopathie erhebt den Anspruch, eine „Arzneitherapie“ zu sein, deren Arzneien spezifische Wirkungen haben. Ihre Vertreter beharren auf ...

Natürlichkeit neu gedacht – Warum Babys keine Globuli brauchen

Globulifrei glücklich! – Ein Gastbeitrag von Miriam Weißberg, Hebamme Liebe werdende und gewordene Eltern! Ich bin Hebamme mit Leib und Seele und zutiefst davon überzeugt, ...

Homöopathie als „Flüchtlingshilfe“ – ein medizinisches und ethisches Problem!

Unter der Flagge Homöopathie für Flüchtlinge in Deutschland bewerben die „Homöopathen ohne Grenzen“ zusammen mit der Initiative „Homöopathie in Aktion“ ein bundesweites Netzwerk von Homöopathieangeboten ...

Das Gespräch in der Medizin

Das gute Gespräch zwischen Patient und Arzt ist ein wesentlicher Bestandteil der Anamnese, Diagnostik und vor allem der Therapie. Ein gegenseitiges Vertrauen zwischen Patient und ...

Totes Kind in Italien: DZVhÄ sieht „ärztlichen Kunstfehler“

Kunstfehler oder systemisches Risiko? In Italien kam jüngst ein Kind zu Tode, weil seine Eltern und der behandelnde Arzt nur auf Homöopathie setzten. Der DZVhÄ sieht ...

Stellungnahme des Informationsnetzwerks Homöopathie zur Beschwerde des HRI über das Review des australischen Gesundheitsministeriums (NHMRC)

„Täuschung der Öffentlichkeit“? Verschiedene Homöopathie-Verbände und -Vereine üben Kritik an der 2015 erschienenen umfangreichen Übersichtsarbeit des medizinischen Forschungsbeirats des australischen Gesundheitsministeriums zur Wirksamkeit der Homöopathie. Man ...

Offener Brief des Informationsnetzwerks Homöopathie an die Techniker Krankenkasse

Wir erinnern uns: Im Februar 2017 entspann sich auf Twitter eine Diskussion mit der Techniker Krankenkasse über die Erstattungsfähigkeit von Homöopathika. Die TK reagierte auf ...

DZVhÄ vs. Russische Akademie der Wissenschaften

Der Zentralverein homöopathischer Ärzte hat es sich nicht nehmen lassen, auf seiner Webseite das Memorandum „Über die Pseudowissenschaft Homöopathie“ der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAS) ...

Zu den Entwicklungen in den USA und den Forderungen der FTC

Kein guter Tag für die Homöopathie: Am 15. November 2016 veröffentlichte die US-amerikanische Wettbewerbsaufsicht und Verbraucherschutzbehörde (Federal Trade Commission – FTC) ihr Statement, wonach frei ...

Gröhe verteidigt den Schutzzaun für Homöopathie – das INH zur Antwort auf den Offenen Brief an das BMG (2016)

Neun Wochen benötigte der Bundesgesundheitsminister, um durch einen Referatsleiter einen Brief des Informationsnetzwerks Homöopathie (INH) beantworten zu lassen. Das INH hatte am 19. Juli 2016 ...

Rechte und Pflichten von Heilpraktikern – ein Debattenbeitrag aus Sicht des INH

„Es wäre gut, wenn in der Medizin gar keine Lücke entstünde, in der sich die Patienten auf die Suche nach „Alternativen“ machen müssen.“ – Dr. ...

Erklärung des INH zur Veröffentlichung der WissHom: „Der aktuelle Stand der Forschung zur Homöopathie“

Wissenschaftlicher Nachweis der Homöopathie oder heiße Luft auf 60 Seiten? Ein 60 Seiten fassender Reader zur Homöopathie ist erschienen, herausgegeben von der WissHom, der Wissenschaftlichen ...

Homöopathie in der Schweiz – die Hintergründe zur Aufnahme in den Kassen-Leistungskatalog

Die Schweizer und die Komplementärmedizin – Eine kurze Geschichte über den zweifelhaften Versuch, wissenschaftliche Fragen politisch zu klären. Derzeit bejubeln die bundesdeutschen Vertreter der „besonderen ...

Homöopathie hilft – als Ritual

Homöopathische Hochpotenzen enthalten keine Wirkstoffe (und sicherlich auch keine Energie) und können dementsprechend keine eigenen und unmittelbaren Wirkungen haben. Jedoch ist die Gabe von Medikamenten ...

Der „Mir-hat-die Homöopathie-aber-geholfen“-Fehlschluss

Der Schluss von einer Wirkung auf die Ursache ist in der Medizin besonders heikel Wenn wir einen Artikel posten, der sich kritisch mit den Behauptungen ...

Homöopathie – das Geschäft mit dem Placebo

Am 10. April 1755 wurde Samuel Hahnemann geboren Placebo- bzw. Nocebowirkungen gibt es nicht nur in der Medizin. Diese Wirkungen begleiten uns im täglichen Leben ...

Medizin und Homöopathie – warum nicht beides geht

 „Für mich besteht die Medizin nicht nur aus Wissenschaft, sondern auch aus Heilkunst. Erst beides zusammen ist gute Medizin. Leider fehlt bei konventionellen Ärzten oft ...

Über Apothekenpflicht und lateinische Bezeichnungen der Homöopathika

Irreführende lateinische Bezeichnungen für Homöopathika helfen Patienten nicht weiter Die Kennzeichnung der Ausgangs- bzw. Inhaltsstoffe homöopathischer Zubereitungen ist derzeit unzureichend und irreführend. Nur Fachleute können ...

Was sagt die Physik zur Homöopathie? (Und warum hat sie etwas dazu zu sagen?)

Über Homöopathie und Physik Einer der prominentesten Befürworter der Homöopathie, Prof. Dr. Dr. Harald Walach, ehemaliger Leiter des Instituts für transkulturelle Gesundheitswissenschaften (IntraG) an der ...

Wie die Homöopathie den gesunden Menschenverstand außer Kraft setzt

Was macht den gesunden Menschenverstand aus?  Als Hochschullehrer versuche ich meinen Studierenden vor allem eines zu vermitteln: gesunden Menschenverstand. Damit meine ich die Bereitschaft und ...

Miasmen in der Homöopathie – damals und heute

Psora + Sykose + ererbte Sykose + Tuberkulinie + Lepröses Miasma+Syphilis + Akutes Miasma + Typhus + Ringwurm + Spiegelmiasma + Skrophulose + Egolyse + ...

Wissenschaft und Studien in Medizin und Pseudomedizin

„Wer heilt, hat recht.“ Dieser schlichte und weithin als richtig akzeptierte Satz steckt, wenn man ihn genauer betrachtet, voller Fallstricke. Tatsächlich glauben Arzt und Patient ...

Braucht die Homöopathie eine Sonderstellung im Arzneimittelgesetz?

Homöopathische Arzneimittel können (ebenso wie anthroposophische Medikamente und Phytotherapeutika) ohne klinische Studien in den Markt gelangen. Wenn überhaupt, werden sie von einer eigens eingerichteten Kommission ...
Top