“So okay” – no way, Minister Spahn! – A “Too long – Didn’t read” for those in a hurry.

{:de}Von wegen, "so okay", Herr Spahn! - Ein Gastbeitrag von Pharmaökonomin Prof. Dr. Tina Salomon{:}{:en}"So okay", Minister Spahn? – No way! - A guest article by health economist Prof. Dr. Tina Salomon{:}
Prof. Tina Salomon's detailed article on the "homeopathic 20-million peanuts", which we recently published under the heading "Points of View", met with great interest - and the desire to provide a "short version" of it. We would like to thank …

Studie aus Oxford zu „Best Practice“ hömöopathischer Ärzte

Studie aus Oxford zu „Best Practice“ hömöopathischer Ärzte

Ein vielfach bemühtes Argument pro Homöopathie (das allerdings mit der Wirksamkeit nichts zu tun hat) ist, dass homöopathische Behandlungen zu weniger Verschreibungen konventioneller pharmazeutischer Arzneimittel führen. Dies hört man allerorten und immer wieder. Spontan braucht man nur an die Vorstellung …

Was hinter einer “positiven Studie” von Homöopathen steckt – ein Beispiel

Der nachstehende Beitrag erhellt exemplarisch, was sich so manches Mal hinter Veröffentlichungen der homöopathischen Szene verbirgt. Auf seiner Facebook-Seite hatte der DZVhÄ (Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte) am 14. April 2016 um 13.37 Uhr einen Artikel des American Institute of Homeopathy …